10 Gebote für Landschaftsfotografinnen & -fotografen Nr. 6

1.    Übe dich in Geduld. Nimm dir genug Zeit mit für ein Motiv. Versuche es mehrmals. Nicht immer klappt es auf Anhieb. Manchmal klappt es leider auch gar nicht. Der Regen hört nicht auf, die Wellen sind zu klein oder zu groß, der Wind weht zu heftig. Dann hilft nur, wieder kommen, neuen Anlauf machen, am Ball bleiben. Mutter Natur bleibt Boss. Tipp: pack deine Sachen nicht gleich ein, wenn die Sonne untergegangen ist. Warte das Nachspiel ab. Mit etwas Glück fängt dann nämlich die Show erst richtig an! Wenn die Sonne „von unter dem Horizont“ die Wolken anstrahlt, ergeben sich oft tolle Motive.

 

 

Hier die Sicht über die Steilküste auf die zwei Felsnadeln von Londrangar auf Island, die aussehen wie versteinerte Riesen. Tatsächlich sind es erstarrte  Magmaschlote, bei denen der äußere Vulkan im Lauf der Zeit verwittert ist. Das erste Bild oben entstand tagsüber, bei Regen. Hm, ja, ganz nett. Kann man vorzeigen. Aber nichts, was einen vom Schemel wirft. Der Himmel ist grau und wenig strukturiert. Die Farben wirken eher matt. Da kann man nix machen. (Die merkwürdigen Striche übrigens, die an Haare erinnern, sind Möwen, die aufgrund der längeren Belichtungszeit von einer Sekunde in ihrer Flugbahn festgehalten wurden.)

 

 

Das zweite Bild unten habe ich abends gemacht, bei Sonnenuntergang. Weil das erste mich nicht zufrieden gestellt hat, bin ich noch einmal losgefahren.  Und siehe da, das Licht war mir hold. Es bleibt natürlich Geschmacksache, aber das zweite Foto kommt dem näher, was ich im Sinn hatte: spannendere Wolken, schön von der untergegangenen Sonne angestrahlt, intensivere Farben, schöneres Licht, interessantere Kontraste. Auch wenn ein bißchen Glück im Spiel war: es hat sich gelohnt, noch einmal dasselbe zu fotografieren.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

sg-naturephoto.com - revgruetzmacher@aol.com

® Alle Rechte vorbehalten

 Copyright © 2017-2019 Stefan Grützmacher.

Keine Vervielfältigung oder Verbreitung der hier gezeigten Inhalte ohne schriftliche Genehmigung.

All rights reserved. No reproduction of any kind without written permission.